Herzlich Willkommen auf unserer Homepage:
einem Informations –  und Begleitungssangebot von Pauline Frei und Renate Schusch.

Auf ganz unterschiedliche Art und Weise begleiten wir seit vielen Jahren Erwachsene, Kinder und Familien bei ihrem schweren Weg des Ausstiegs aus organisierten, destruktiven Gruppen, oft ist das auch rituelle Gewalt.
A
uf den weiteren Seiten erfahren Sie mehr von uns, unserer Arbeit und unseren Angeboten.

Unsere Setting mit der Doppelexpertise hat sich – in Absprache mit den KlientInnen – als sehr effizient erwiesen, da wir in inneren und äußeren Lebensbereichen agieren und gut auf die entsprechenden Bedürfnisse eingehen können.



Anlässlich des
 5. Europäischen Tages zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch wird am 18.11.2019 ein neues Erklärvideo veröffentlicht:

Sexualisierte Gewalt in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen für die Praxis erklärt im neuen Video Köln/Freiburg, 18.11.2019 – Sexualisierte Gewalt in rituellen und organisierten Gewaltstrukturen ist ein sehr komplexes Thema und wird von Strafverfolgungsbehörden, Hilfestrukturen und Politik unterschiedlich bewertet und in den Medien kontrovers diskutiert. Dabei erfordern komplexe Gewaltstrukturen und schwere Traumatisierungen der Betroffenen ein gemeinsames interdisziplinäres Vorgehen, um ein Hellfeld zu schaffen und die Situation für Betroffene zu verbessern. Ein neues Erklärvideo (siehe links oben) soll dabei helfen  … weiter..


Bundesweites Hilfetelefon startet im Mai 2019

Infos zum Beratungstelefon – neu ab 01.05.19 auch zum Thema Rituelle Gewalt!